Vom 1.FCN zum ATSV Erlangen – Fabian Adelmann im Portrait

Chef-Trainer des ATSV Erlangen Fabian Adelmann zu Gast bei der Steilvorlage

Er saß als Co-Trainer bereits in der Bundesliga auf der Bank: Fabian Adelmann. Unter anderem unter Michael Köllner trainierte Fabian beim 1.FC Nürnberg die Bundesliga-Mannschaft der Herren. Vorher betreute er von der U13 bis hin zur U23 mehrere Teams im NLZ der Clubberer. Nach 6 Jahren beim FCN zog es Fabian nun zum ATSV Erlangen, wo er die Herren-Bayernligamannschaft trainieren wird. In Folge Nummer 25 unseres Sport-Podcasts Steilvorlage sprechen wir mit Fabian Adelmann über seine Zeit beim 1.FC Nürnberg, seine neue Aufgabe beim ATSV Erlangen und eine neue Art von Hightech-Training: die KIB Sport One Arena.

Leistungsgedanke im NLZ

Insgesamt 6 Jahre lang trug Fabian die Farben des 1.FC Nürnberg und konnte so im Nachwuchsbereich viele Einblicke sammeln. Vor allem bei Bundesliga-Vereinen herrscht in den Nachwuchsteams bereits früh ein Leistungsgedanke, der aus pädagogischer Sicht häufig kritisiert wird. U15-Regionalliga, U17-Bundesliga oder U19-Youth League – schon früh messen sich die Heranwachsenden mit nationalen und internationalen Top-Teams und müssen Ergebnisse liefern. Der damit einhergehende Druck kann sich negativ auf die Entwicklung der jungen Spieler*innen auswirken. Ab welcher Altersstufe macht es also Sinn, die Jugendteams nach Ergebnissen zu beurteilen und wie kann man in leistungsorientierten Bundesliga-Vereinen ein entsprechendes Konzept einführen?

Vom FCN zum ATSV Erlangen

Nach knapp 6 Jahren war es für Fabian Zeit für einen Tapetenwechsel. Dort hat Fabian Shqipran Skeraj beerbt, der den Bayernligisten seit 2014 trainiert hatte. Die Saison läuft bisher nach Plan: Der ATSV steht auf Platz 4 (Stand: 14.Oktober) und hat nur 5 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Der Blick geht beim ATSV sicherlich nach oben, aber starken Aufstiegsdruck gibt es seitens der Vereinsführung so nicht. „Mir ist Kontinuität sehr wichtig“, so Fabian. Das habe seine Entscheidung für den ATSV stark beeinflusst.

Die KIB Sport One Arena

Zum Abschluss der Podcast-Folge sprich Podcast-Host Dirk Feustel mit Fabian auch noch über ein Herzensprojekt, das Fabian neben seiner Tätigkeit beim ATSV verfolgt: die KIB Sport One Arena. Was auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Kunstrasenhalle aussieht, ist tatsächlich eine virtuelle Arena. Bunte Markierungen und Animationen bieten ein Hightech-Trainingssystem, welches mittlerweile auch stark von Bundesligisten, wie dem FC Bayern München oder dem FC Augsburg genutzt wird.

Jetzt Steilvorlage #25 streamen

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Lust auf mehr Podcast?

Steilvorlage

Mit der „Steilvorlage“ haben wir nun auch einen Sport-Podcast, der es in sich hat. Spielmacher ist Dirk Feustel, der seinen GesprächspartnerInnen aus der Welt des Profi- und Amateursports der Metropolregion informativ, unterhaltsam und (wenn nötig) auch mal kritisch den Ball ins Feld spielt – Ob Bundesliga oder A-Klasse, Schulmannschaft oder Management, Fußball oder Basketball, Handball, Eishockey oder Leichtathletik: In der „Steilvorlage“ geht es um viel mehr als nur um Punkte, Tore, Sieg oder Niederlage. 

Mehr Folgen:
Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und alle Podcast-Folgen wöchentlich per Mail zugeschickt bekommen
Finde uns auch auf Social Media