Steilvorlage #12: Corona-Rückblick mit Nürnbergs Basketballer Bastian Doreth

Basketball-Profi Bastian Doreth in der Steilvorlage

In der 12. Folge unseres Sport-Podcasts dreht sich alles um Basketball – denn heute zu Gast ist bei uns Nürnbergs erfolgreichster Basketballer Bastian Doreth. Der Point Guard vom Bundesligisten medi Bayreuth blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück, die ihren Höhepunkt im Dress der Nationalmannschaft hatte. Doch Basti ist bei Weitem noch nicht am Zenit angelangt, denn die Zahlen und Statistiken lügen nicht: Die Saison 2020/2021 war in der Profi-Karriere des Nürnbergers Bastian Doreth die beste, die er je hatte. „Dafür gibt es Gründe“, sagt der fränkische Basketballer, der Anfang Juni 32 Jahre alt wird und zusammen mit Moderator Dirk in dieser Folge auf die vergangene Saison zurückblickt.

Career-High mit 32

Ausgerechnet in der Corona-Spielzeit, in der Profi-Teams sportartenübergreifend ohne Fans auskommen müssen, in der viele Vereine und Sportorganisationen ums Überleben kämpfen – drehte der Pointguard groß auf: Sein punktemäßiges Career-High schaffte der Kapitän von Erstligist Medi Bayreuth Ende Februar beim Auswärtsspiel in Gießen: 33 Punkte standen nach 40 Minuten für ihn zu Buche. Manche in der Basketball-Branche fragen sich: Sollte zu den 90 Länderspielen für Deutschland, die Doreth absolviert hat, nicht noch das ein oder andere hinzukommen? Auch Dirk stellte diese Frage. „Unter bestimmten Voraussetzungen kann ich mir das vorstellen“, antwortete Basti, der aber die Wahrscheinlichkeiten eines Comebacks im Nationalteam eher niedrig einschätzt.

Corona-Rückblick

Basti sagt, dass die Spielzeit für alle – also für ihn, für sein Team, die Coaches, die gesamte Medi Bayreuth-Organisation sowie die ganze Liga sehr, sehr herausfordernd war. Er sagt auch, dass er vor allem die Fans vermisst, die gerade ihn – den Bayreuther Publikumsliebling und Leader – unglaublich pushen. Und doch ist er gleichzeitig sehr zufrieden mit dem Verlauf der letzten Monate. Er habe das volle Vertrauen gespürt von Headcoach Raoul Korner, den Verantwortlichen am Standort und auch von den Mannschaftskameraden. Das habe ihn sehr beflügelt.

Der Routinier, der einst bei den Franken Hexern in Nürnberg seine Laufbahn startete und über die Stationen Bayern München Basketball und Artland Dragons 2015 zu Medi Bayreuth kam, möchte seine Leistung in der kommenden Saison bestätigen. „Hoffentlich wieder vor Fans“, sagt Basti.

Und Nürnberg? „Klar, Nürnberg ist der FCN, und der FCN ist Nürnberg“, sagt der Club-Fan. Das die Frankenmetropole aber auch aus viel mehr besteht, als dem 1. FC Nürnberg, Lebkuchen, der Burg und ‚Dreia im Weggla‘ erzählt er Dirk auch. Ein interessanter, launiger und persönlicher Talk von Dirk mit Basti Doreth. Steilvorlage Folge 12: Hört rein!

 


Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Lust auf mehr Podcast?

Steilvorlage

Mit der „Steilvorlage“ haben wir nun auch einen Sport-Podcast, der es in sich hat. Spielmacher ist Dirk Feustel, der seinen GesprächspartnerInnen aus der Welt des Profi- und Amateursports der Metropolregion informativ, unterhaltsam und (wenn nötig) auch mal kritisch den Ball ins Feld spielt – Ob Bundesliga oder A-Klasse, Schulmannschaft oder Management, Fußball oder Basketball, Handball, Eishockey oder Leichtathletik: In der „Steilvorlage“ geht es um viel mehr als nur um Punkte, Tore, Sieg oder Niederlage. 

Mehr Folgen:

Jetzt Partner werden!

Podcast-Ads sind heutzutage aus keinem Marketing-Mix mehr wegzudenken. Als regionales Podcast- und Medienportal bieten wir interessante Zielgruppen auf neun Kanälen. Wieso also nicht deine erste Podcast-Kampagne starten?

Keine Folge mehr verpassen mit unserem Newsletter: