„Wen immer wir lieben“ – Buchautorin Michelle Schrenk über Schubladen-Denken & Klischees

Buch-Autorin Michelle Schrenk zu Gast im RUN Podcast

Mit ihrem neuen Buch „Wen immer wir lieben“ startet Michelle Schrenk gerade richtig durch. Der moderne und unterhaltende Liebesroman zeichnet sich nicht nur durch Spannung aus, sondern auch durch die Tatsache, dass er alltägliche Dinge wie Schubladen-Denken und Klischees thematisiert. In dieser Folge des RUN Podcast spricht Podcast-Host Alban Imeri mit Michelle Schrenk über das Buch und die darin enthaltenden Grund-Problematiken.

Die Bad-Boy-Challenge

In ihrem neuen Buch „Wen immer wir lieben“ beschreibt Michelle einen Liebesroman der Neuzeit. Statt typischen Liebesbriefen suchen sich die Protagonisten hier auf der App Tinder. Und genau dann, wenn die Schwester von Hauptfigur Lina den scheinbar perfekten Kandidaten gefunden hat, beginnt die „Bad-Boy-Challenge“: Lina möchte ihren Schwestern beweisen, dass sie die scheinbaren „Bad Boys“ erkennen und ihnen mühelos widerstehen kann.

Erster Eindruck vs. Zweite Begegnung

Was in dem Buch eindrucksvoll beschrieben wird, gehört auch in unser tägliches Leben: Klischees und Schubladen-Denken. Denn genau wie Lina aus „Wie immer wir lieben“ kämpfen auch wir tagtäglich mit Vorurteilen. Im Podcast spricht Michelle sowohl über die Herkunft ihrer Idee für dieses Buch als auch die Entstehung des Titels Wen immer wir lieben. „Denn wen immer wir lieben bestimmt unser Herz und nicht unser Verstand“, so Michelle.

Vom Self-Publishing zum Verlag

„Wen immer wir lieben“ veröffentlicht Michelle für den Loewe Verlag, welcher als einer der führenden Verlage für Kinder- und Jugendbücher zählt. Dem kürzlich erschienen Buch sollen auch Teil 2 und 3 folgen. Michelle erzählt aber auch von ihrer Anfangszeit, in der sie Self-Publishing betrieb und ihre Bücher selber vermarktete. „Am Anfang hatte ich natürlich nicht viel Kohle“, so Michelle, „Ich habe sogar angefragt, ob ich mein Lektorat in Raten abbezahlen kann“. Es war die Liebe zu ihrem Projekt und der Glaube an sich selbst, der sie schlussendlich zur erfolgreichen Autorin gemacht hat.

Jetzt RUN #65 streamen

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Lust auf mehr Podcast?

RUN Podcast

Mit wechselnden Gast-Experten aus verschiedensten Branchen adressiert Moderator Alban Imeri aktuelle Themen rund um die Wirtschaft in der Metropolregion und gibt erfolgreichen Unternehmern eine Plattform, um Gehör beim fränkischen User zu finden.

Mehr Folgen:
Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und alle Podcast-Folgen wöchentlich per Mail zugeschickt bekommen
Finde uns auch auf Social Media