Kaffee & Kuchen #9: Zwischen Gastro-Wasser und Eröffnung des Augustinerhof

Akua-Gründer Abel Gebredingl bei Kaffee & Kuchen

Ob Essigbrätlein, Goldener Pudel oder die brandneue Brasserie Nitz, die planmäßig am 01.Juni 2021 am Nürnberger Augustinerhof eröffnen soll – unser heutige Gast Abel hat schon so einiges in der Nürnberger Gastro-Welt miterlebt. Außerdem hat er mit AKUA ein Quellwasser auf den Markt gebracht, das ausschließlich für Gastronomien vorgesehen ist. In der 9.Folge von Kaffee & Kuchen spricht er mit Moderatorin Ramona u.a. über seinen Werdegang, die Gründung von AKUA und wieso er sich als Gastronom auf den „Urlaub vom Urlaub“ freut.

Nürnberger Gastro-Kind

Als geborener Nürnberger und Kind eines Gastronomen sagt auch Abel, dass ihm eigentlich nichts anderes übrig geblieben ist, als selber in der Gastronomie zu arbeiten. So arbeitete er sich seit seiner Lehre durch verschiedene Nürnberger Gastronomien wie das Nürnberger Sudhaus oder Essigbrätlein. Auch wenn er nie wirklich die Ambition gehabt hat, in seinen Zwanzigern ein eigenes Restaurant zu führen, so meinte es das Schicksal dann doch anders mit ihm: 2015 ergab sich die Möglichkeit das Steakhaus Goldener Pudel zu übernehmen. So kam es dann also, dass Abel mit nur 25 Jahren dann doch Geschäftsführer seines eigenen Restaurants wurde.

Akua – das Wasser für Gastronomien

Heute hat Abel eine neue Aufgabe: die Brasserie Nitz. Bis diese allerdings eröffnet, vertreibt er sich mit seinem eigenen kleinen StartUp seine Zeit. Mit Akua hat er ein Quellwasser auf den Markt gebracht, dass ausschließlich für Gastronomien vorgesehen ist. Das Wasser wird in einer Quelle in Rheinland-Pfalz gewonnen. Auch wenn die Konkurrenz in diesem Feld groß ist, so feiert er mit Akua trotzdem seine ersten Erfolge. Mit Fruchtecke und Trinkkartell vertreiben bereits zwei Getränkegroßhändler der Metropolregion sein Produkt. Besonders sympathisch: Mit jeder verkauften Kiste werden gemeinnützige Zwecke unterstützt.

Was man über Weine wissen muss

Aber nicht nur mit Wasser kennt er sich gut aus. Abel ist außerdem ein leidenschaftlicher Weintrinker und -kenner. Das hat Moderatorin Ramona gleich mal ausgenutzt, um mit ihm alle Dos und Don’ts beim Thema Wein durchzusprechen. Wann muss man als Kellner Wein nachschütten? Warum muss man Wein atmen lassen? Und sind Weine mit Korken generell hochwertiger als Weine mit Schraubverschluss? Diese und weitere Fragen hat Abel in der Podcast-Folge beantwortet. Die Antwort auf die Frage, welches Wasser man am besten zu einem Wein serviert, können wir euch aber schonmal vorab verraten: Akua, klar.

 


 

Jetzt Kaffee & Kuchen #9 streamen

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Lust auf noch mehr Podcast?

Kaffee & Kuchen

Bei unserem Podcast „Kaffee & Kuchen“ kommen alle Gastro- und Event-Fans auf ihre Kosten, denn Ramona, Frankens erfolgreichste Gastro- und Food-Influencerin, die sonst auch unter dem Namen @nuernbergfood bekannt ist, lädt in ihrem wöchentlichen Gastro-Talk jede Woche Macher und Experten aus der fränkischen Gastronomie ein, um Euch einen Blick hinter die Kulissen oder besser gesagt hinter unsere fränkischen Theken zu geben. 

Mehr Folgen:

Jetzt Partner werden!

Podcast-Ads sind heutzutage aus keinem Marketing-Mix mehr wegzudenken. Als regionales Podcast- und Medienportal bieten wir interessante Zielgruppen auf neun Kanälen. Wieso also nicht deine erste Podcast-Kampagne starten?

Keine Folge mehr verpassen mit unserem Newsletter: