GELB #1: Der Start unseres neuen Digital-Podcasts mit Dr. Michael Fraas

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Michael Fraas bei GELB

Die allererste Ausgabe des GELB – des DigitalUnPodcasts des Nürnberg Digital Festivals ist in Kooperation mit Rund um Nürnberg gestartet. Aber warum „(Un)Podcast?”. Ganz einfach – so wie das Festival soll auch der GELB-Podcast von der Community leben. Im Laufe des Jahres werden Akteure aus der #nuedigital Gemeinschaft zum Plaudern eingeladen. So können spannende Geschichten, auch außerhalb der Festivalwoche, gehört und miterlebt werden. Zwei weitere Rubriken werden die Fragen aus der Community” und das Thema Fehlerkultur” sein –  was kann man aus seinen Fehlern lernen und wie kann man sie akzeptieren? Markus Kramer – Geschäftsführer von GIGATEC und Mr. Digital himself, Ingo di Bella – Initiator von Nürnberg Digital Festival, haben als Hosts bereits den ersten Gast begrüßt – Michael Fraas.

Von den Pionieren zur Plattform für Nürnberger Digitalszene

Michael Fraas, Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent der Stadt Nürnberg und ein fester Bestandteil der #nuedigital Community, erinnert sich gern an die ersten Begegnungen mit dem Orga-Team der damaligen WebWeek. Ihr wart damals Pioniere! Was heute selbstverständlich ist, im Jahre 2021, seit Corona, habt ihr damals 2012 gemacht – eine Pressekonferenz online übertragen. Also ihr wart immer der Zeit voraus.” Keiner von den Beteiligten konnte voraussehen, was die Zukunft für die Nerd”- Veranstaltung mitbringt. Doch Michael sowie Ingo, waren von Anfang an überzeugt, dass in Nürnberg eine starke Webszene besteht, die vernetzt werden muss. Die digitale Szene und ihre Akteur*innen waren jedoch größer als am Anfang erwartet. Gerade die digitale Transformation betrifft alle Bereiche des Lebens” erwähnte Michael während des Gesprächs. So ist das Nürnberg Digital Festival mittlerweile eine offene Plattform für das Vernetzen, den Wissenstransfer und das gemeinsame Vorantreiben der Digitalisierung in der Metropolregion.

Wie digital ist Nürnberg?

Die Stadt Nürnberg zählt neben München und Bonn zu den drei größten Städten mit dem höchsten Anteil an IT-Arbeitnehmer*innen. Zudem herrscht ein hoher Wissensstand in der universitären Forschung. Und nicht zu vergessen ist auch der digitaler Gründerzentrum  “ZOLLHOF”. Aber auch die Verwaltung hat bereit über 300 Vorgänge digitalisiert über das Onlineportal Mein Nürnberg”. In der Stadtplanung sind bereits einige Projekte mit KI – Anwendungen verknüpft, die jedoch nicht sichtbar sind, wie z.B. in der Mobilität. Das Highlight für den gebürtigen Nürnberger ist dieses Jahr das neue Wohnviertel am ehemaligen Südbahnhof, wo ein Stadtteil als SmartCity” geplant wird. Klingt spannend? Mehr Einblick in das innovative Projekt gewährt uns Michael Fraas beim diesjährigen Nürnberg Digital Festival.

Kein Worst-Case-Denken mehr

Im ersten Berufsleben als Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht hat Michael vor allem gelernt gelassener zu sein und Fehler zu akzeptieren. Die Macht Mal”-Mentalität vertritt er auch in seinem Arbeitsalltag. So zieht er, je nach Tagesstimmung, auch Mal eine grell pinke Krawatte an. An diesem Punkt waren sich alle Beteiligten im aktuellen Podcastgespräch sofort einig –  Das Planen” auch mal mit Ausprobieren” zu verknüpfen, soll in jedem gesellschaftlichen Bereich kultiviert werden.

 


 

Jetzt GELB #1 streamen

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Lust auf mehr Podcast?

Muss man heutzutage überhaupt noch studieren?

Dr. Matthias Fifka zu Gast beim RUN Podcast Professor für Betriebswirtschafstlehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Vorstand des Instituts für Wirtschaftswissenschaften, Herausgeber und Autor von 12

Weiterlesen »

GELB

In Kooperation mit dem Nürnberg Digital Festival präsentieren wir euch: GELB, den Digital(Un)Podcast. Genau wie beim Festival, soll bei GELB die Community im Vordergrund stehen. Deshalb haben nicht nur tolle Speakerinnen und Speaker die Möglichkeit bei unserem Podcast Gehör beim Digital-interessierten User zu finden, sondern auch alle unsere Hörer, die die Möglichkeit haben, mit ihren Fragen, Anmerkungen und Stories jede Folge mitzugestalten.

Mehr Folgen:

Jetzt Partner werden!

Podcast-Ads sind heutzutage aus keinem Marketing-Mix mehr wegzudenken. Als regionales Podcast- und Medienportal bieten wir interessante Zielgruppen auf neun Kanälen. Wieso also nicht deine erste Podcast-Kampagne starten?

Keine Folge mehr verpassen mit unserem Newsletter: